Krippenausstellung im Landesmuseum Rokiškis

     Rokiškis    

          Im Landesmuseum Rokiškis werden seit Weihnachten 1998 republikweite Krippenausstellungen (Bethlehem-Ausstellungen) veranstaltet. Die Idee zu deren Organisierung hatte der italienische Künstler, Geschäftsmann und Mäzen Angelo Frosio, der mit dem Landesmuseum Rokiškis seit 1994 zusammen arbeitet. Das war eine völlig neue Idee, deshalb mussten die Museumsmitarbeiter viele Anstrengungen unternehmen, um sie Wirklichkeit werden zu lassen.
          Die Teilnehmer der Krippenausstellungen sind sehr verschiedene Menschen: berühmte Volkskünstler, Schüler, Kindergartenkinder, Rentner u.a. Ein sehr interessanter Wesenszug dieser Ausstellungen ist, dass die Krippen von ganzen Familien, Klassen und anderen Kollektiven geschaffen werden. Da es einen sehr breiten Teilnehmerkreis gibt, werden auch die verschiedensten Materialien verwendet: Holz, Ton, Stroh, Werg, Baumrinde, Leinen, Papier, getrocknete Pflanzen u. a.
          Die Krippenschöpfer haben blühende Phantasie und große Einsicht. Es gibt Meister, die an fast allen Ausstellungen teilgenommen haben. Unter diesem Gesichtspunkt arbeiten die Holzschnitzer besonders viel: Saulius Lampickas (Alytus), Adolfas Teresius (Kauno r.), Gintaras Varnas (Rokiškis), Anelė Araminienė (Bezirk Utena), Vytautas und Rokas Jackūnai (Pasvalys), Janina Listvina (Jonava), Rimantas Zinkevičius (Ukmergė), Raimondas Dabkus (Raseiniai) u. a. Jedes Jahr erstaunen sie mit neuen Sichtweisen und Versuchen, wie man die Geburt Christi anders beleuchten kann. Die einen stellen die Personen sehr detailgetreu dar, die anderen erstellen sehr allgemeine Figuren, ohne sich dabei auf die Suche nach Echtheit zu begeben. Manche Autoren bemühen sich, die für die Geburt Christi üblichen Details nachzuahmen. Es gibt Autoren, die die Geburt Christi in das Haus eines ethnografischen litauischen Dorfes verlegen.
          Diese Ausstellungen helfen beim Zusammentragen der in Litauen wohl einzigen Krippensammlung. Wir sind bereits im Besitz von 100 Krippen, die meisten davon aus Holz. Sie werden in der Scheune des Museums ausgestellt und können das ganze Jahr über besichtigt werden.


© Rokiškio krašto muziejus